Öffentlichkeitsarbeit für Pilot

Der Steuerkreis der LAG Ammersee hat auf seiner öffentlichen Sitzung am 18.11.2019 den Antrag der Bürgerinitiative mobi-LL, die Öffentlichkeitsarbeit für ein Pilotprojekt <Pendlerstation Dießen> zu unterstützen, beraten und einstimmig beschlossen. Unterstützung: 1.000 €

mobi-LL will in Kooperation mit der LEADER-geförderten Ammersee Denkerhaus e.G. ein temporäres Coworking Space speziell für Berufspendler einrichten. Für den Erfolg dieser Aktion ist starke Öffentlichkeitsarbeit nötig, denn es sollen nicht nur Teilnehmende gewonnen werden, sondern es soll über alternative, Verkehrsinfrastruktur entlastende Arbeitsformen („Remote Work“, „Coworking“) informiert werden. Es sollen Erfahrungen zum Thema „Pendlerstation“ für künftige Projekte gesammelt und kommuniziert werden. Außerdem soll die Aktion ein Beispiel geben, wie mit „Pop-up-Lösungen“ zur Reduktion von Leerstand beigetragen werden kann.

Pendlerstation Vorstellung Steuerkreis

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.