Lokale Entwicklungsstrategie 2023-2027

Der von der LAG (Lokale Aktionsgruppe) Ammersee geplante Bürgerbeteiligungsprozess für die Lokale Entwicklungsstrategie (LES) 2023-2027 stellt die Menschen am Ammersee in den Vordergrund. Diese LES ist Bewerbungsgrundlage zur dritten Förderperiode im EU-Förderprogramm LEADER für eine nachhaltige Entwicklung des ländlichen Raums. Hierfür werden gemeinsam mit den Bürger*innen und Mitgliedsgemeinden:

  • Stärken und Schwächen analysiert
  • Entwicklungsziele formuliert
  • Handlungsziele abgeleitet

Alle Themen, von Mobilität über Umweltschutz bis hin zu Arbeitsplätzen, sind willkommen! Damit jeder teilnehmen kann gibt es die Möglichkeit sich online und offline einzubringen.

Der Prozess zur Erstellung der neuen Lokalen Entwicklungsstrategie

Der Prozess begann am 19. Februar mit einer digitalen Auftaktveranstaltung. Hier konnten verschiedenste Ideen und Anregungen vorgebracht werden. Darauf folgten weitere Veranstaltungen, in denen themenspezifisch Entwicklungs- und Handlungsziele ausgearbeitet sowie Stärken und Schwächen analysiert wurden. Am 29. April fand schließlich ein zusätzlicher Workshop mit Bürgermeister*innen und Gemeinderät*innen aus der Ammersee Region statt. Die über den Prozess hinweg erarbeiteten Inhalte sind die Grundlage für die neue LES. Beim Fokus-Workshop am 7. Mai wurden schließlich diese bisherigen Ergebnisse zur Diskussion gestellt und Verknüpfungen sowie Überschneidungen wurden herausgearbeitet.

Der gesamte Prozess wird begleitet durch die Möglichkeit auf einer Online-Landkarte sowie einer öffentlichen digitalen Pinnwand bestehende Ideen anzusehen, zu kommentieren sowie neue Ideen für die Ammersee-Region einzureichen:

Unterstützt wird das LAG-Management in diesem Jahr von dem jungen Münchner Unternehmen „Bamboo“, bestehend aus Leon Brehme, Cornelius Heisse und Nina Faltermayr (aktuell Brehme & Heisse GbR).

Aktuelle Termine zur Lokalen Entwicklungsstrategie 2023-2027 findest du hier

Über folgende Buttons gelangst du direkt zu den Inhalten, welche die verschiedenen thematischen Kleingruppen im Laufe des Prozesses erarbeitet haben: