Wie gründe und betreibe ich einen Dorfladen?

Einen Dorfladen eröffnen und betreiben; mit dieser Idee tragen sich auch in unserer Region immer wieder Bürger*innen. Viele gute Punkte sprechen für derartige Vorhaben: Regionalität, Nahversorgung, Begegnungsorte, Dorfmitte, Leerstandnutzung… Die Umsetzung ist nicht einfach, vieles gilt es zu beachten. Hilfreich ist dabei, auf Erfahrungswissen anderer zurückzugreifen. Die Agrarsoziale Gesellschaft hat eine Online-Veranstaltungsreihe „Zukunftsmodell Dorfladen“ mit […]

Steinzeit-Siedlung goes Online

Zu unseren spannenden Förderprojekten gehört die Prähistorische Siedlung Pestenacker (Projektinfo: KLICK!). Bislang sind 70.250 EUR LEADER-Förderung genehmigt. Wer sich über dieses interessante Projekt informieren und künftig über Neuigkeiten, Fortschritte bei dem Vorhaben direkt informiert sein will, kann dies über diverse Web-Angebote tun: Facebook, Instagram und Website.

Leerstand ist Gegenstand in Semester-Projekt „Kreislaufwirtschaft“

Die LAG Ammersee kooperiert ein weiteres Mal bei einem Semester-Projekt mit dem Strascheg Center for Entrepreneurship der Hochschule für angewandte Wissenschaften München (SCE). „Circular Economy/Circular Society“ ist das Thema, bei dem innovative Geschäftsideen im Zusammenhang mit Leerstandsmanagement entwickelt werden sollen. Die LAG bringt erneut als „Berater“ lokales Wissen ein, stellt z.B. den Studierenden die Region […]

Interview mit dem neuen LAG-Vorsitzenden Christian Bolz

Neue LEADER-Förderperiode als logische Konsequenz fruchtbarer Jahre In einer Briefwahl haben die Mitglieder des LAG Ammersee e.V. Ende 2020 den bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden, Christian Bolz, 1. Bürgermeister Gemeinde Weil, zum neuen Vorsitzenden gewählt. Der bisherige Vorsitzende, Werner Grünbauer, 1. Bürgermeister Gemeinde Pähl, wurde entsprechend dem Wahlvorschlag stellvertretender Vorsitzender. In einem Interview gewährt der neue LAG-Vorsitzende […]

Ergebnisse der Steuerkreissitzung vom 1. März veröffentlicht

Die LAG Ammersee hat am 8. März eine Medieninformation zu den Ergebnissen der Steuerkreissitzung vom 1. März veröffentlicht. Mit dem einstimmigen Votum für die beiden neuen Projekte, „Bikepark Egling“ sowie „Hausnamen – Häuser erzählen Geschichte(n)“, können die Initiatoren nun Förderantrage mit einer Gesamtsumme von 85.000 EUR stellen. Außerdem informieren wir über ein positives Stimmungsbild der […]

Öffentliche Steuerkreissitzung am 1. März: von Pumptrack bis digitalisierte Hausnamen

Auf seiner kommenden öffentlichen Sitzung am 1. März berät der Steuerkreis, das höchste Entscheidungsgremium der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Ammersee im LEADER-Förderprogramm, online neue Projekte. Interessierte Gäste sind herzlich willkommen. Der SC Egling a. d. Paar will eine Förderung für einen „Rad-Fun-Park“ für Mountainbiker u.a. mit Pumptrack-, Dirttrack-Trail-Parcour beantragen. Der Kulturlandschaft Ammersee-Lech e.V. wirbt um Mittel […]

Festlicher musikalischer Weihnachtsgruß aus St. Ottilien

In diesen besonderen Zeiten erleben wir nun auch ein besonderes Weihnachtsfest. Viele Menschen leisten seit Monaten Großes, um anderen zu helfen: in Gesundheitswesen und Pflege, in Bildung und Erziehung, in Handel und Versorgung, in Transport und Verkehr, in Verwaltungen, in der öffentlichen Sicherheit und und und…! Ihnen gehört unser Dank und unsere Solidarität! Die Corona-Pandemie […]

Medien über Steuerkreis-Ergebnisse informiert

Zum Jahresausklang haben wir heute die lokalen Medien noch über die letzte öffentliche Steuerkreissitzung des Jahres 2020, unseres  höchsten Entscheidungsgremiums, informiert. Am 9. November waren Anträge zu Projekten im Rahmen des Projekts „Unterstützung Bürgerengagement“ und zur Änderung der Geschäftsordnung beraten und beschlossen worden. Hier geht es zu unserer Medienformation Ergebnisse Steuerkreis-November 2020.

Online-Meeting stimmt hoffnungsvoll: Bekommt die „Ammersee Card“ eine Chance?

(14. Dezember 2020) Bekommt ein ambitioniertes Projekt, die „Ammersee Card“, eine Chance? Am 10. Dezember hatte unsere Lokale Aktionsgruppe (LAG) Ammersee zu einer Online-Diskussion eingeladen. 40 Interessierte, darunter sechs Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der LAG-Gemeinden, informierten sich, was die „Ammersee Card“ leisten soll, wie das Projekt umgesetzt werden kann, welche Kosten auf Beteiligte zukommen würden. Dießens […]

Die Ammersee-Region will reich gefüllten „Bayern-Topf“ nutzen

(07. Dezember 2020) Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Ammersee im EU- und bayerischen Förderprogramm LEADER hat auch 2020 einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung der Region geleistet. Auf der Online-Mitgliederversammlung am 18. November mit über 30 Teilnehmenden zogen Vorstand und LAG-Management eine positive Bilanz. Corona-bedingt ist die Förderperiode verlängert, so dass weitere Projekte entwickelt und gefördert werden […]