„Öffentlichkeitsarbeit Neuauflage des Rasso-Pilgerweg-Führers“ (Unterstützung Bürgerengagement)

Auf seiner öffentlichen Sitzung am 15. Februar 2017 hat der Steuerkreis der LAG Ammersee im Rahmen des Dachprojekts „Unterstützung Bürgerengagement“ einen Förderantrag aus dem Kulturverein St. Rasso (Bürgerengagement in der Gemeinde Grafrath) bewilligt.

Der Kulturverein St. Rasso e.V. hatte beantragt seine „Öffentlichkeitsarbeit im Zusammenhang mit der Neuauflage des Rasso-Pilgerweg-Führers“ zu unterstützen. Damit soll die Aufmerksamkeit für den Rasso-Pilgerweg bei Bürgern und Besuchern in der Region gestärkt werden. Zugleich will der Kulturverein Informationen zum Pilgerweg in den Gemeinden und Tourismuseinrichtungen der Region verfügbar machen. Dem Antrag wurde in der kurzen Aussprache bescheinigt, der Rasso-Weg schaffe eine sehr gute Möglichkeit die Ammersee-Region kennenzulernen und zu vernetzen. Das Vorhaben leiste sowohl einen Beitrag zum Entwicklungsziel „Klassenzimmer Ammersee“ der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES), als auch zum Entwicklungsziel „Kulturregion Ammersee“. Entsprechend bewilligte der Steuerkreis einstimmig 650 EUR.