LES-Team stellt wichtige Weichen

Am 30. Mai hat sich das LES-Team der LAG Ammersee im KulturRathaus Eresing getroffen. Dieses Team ist eine kontinuierlich an der Erstellung der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES) arbeitende Gruppe, bestehend aus den Hosts der bearbeiteten Schwerpunktthemen Kultur, Jugendliche, Mobilität, Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Leerstand, aus drei Vorstandsmitgliedern, drei Bürgermeister*innen, zwei Mitgliedern des Steuerkreises, dem LAG-Management sowie zwei Mitarbeitenden des unterstützenden Start-ups bamboo.

Elf LES-Team-Mitglieder hatten sich zu diesem Abendtermin zusammengefunden, um aus den bisherigen Arbeitsergebnisses des LES-Entwicklungsprozesses – insbesondere nach dem Fokus-Bürgerworkshop vom 7. Mai in Geltendorf – nun Ziele für die LES zu beraten. Die obere Zielebene bilden themenbezogene Entwicklungsziele, diese werden in der LES jeweils durch Handlungsziele konkretisiert.

Das LES-Team-Treffen in Eresing war also ein wichtiger Schritt, bevor nun die „redaktionelle Schreibarbeit“ an der LES aufgenommen worden ist. Am 24. Juni wird die LES der Mitgliederversammlung der LAG Ammersee in der dann vorliegenden Fassung vorgestellt. Die Versammlung soll die Version beraten und beschließen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.