15. Februar in Windach: 2. Mobilitätsforum

Das im Juli 2018 auch dank Förderung durch die LAG Ammersee erstmals durchgeführte „Mobilitätsforum“ erlebt am 15. Februar 2020 eine zweite Auflage. Unter dem Motto „klimaverträglich, sozial und ressourcenschonend – für Jung und Alt, PKW Besitzer, Mitfahrer, Radfahrer – kurz: für alle, die hier leben“, soll gezeigt werden, was seit dem ersten Mobilitätsforum in Dießen 2018 realisiert wurde und es sollen neue Themengruppen wie Coworking für Pendler, Rufbusse für den ÖPNV, Angebote für Genossenschaften vorgestellt werden – generationsübergreifend! In Windach spricht der Mobilitätsforscher Prof. Dr. Andreas Knie (TU Berlin), das LEADER-geförderte Ammersee Denkerhaus – Coworking Space ist ebenfalls vor Ort für Informationen und Gedankenaustausch. Das Forum findet von 14 bis 17 Uhr im Pfarrsaal Windach statt. (Flyer mit weiteren Informationen – hier klicken!)
Der Steuerkreis der LAG Ammersee hatte am 30. Mai 2018 das Projekt einstimmig bewilligt. Die lokalen Akteure, Transition Region Ammersee & mobi-LL, sollten bei ihrem Vorhaben unterstützt werden, am 7. Juli 2018 in Dießen ein Mobilitätsforum durchzuführen. Diese halbtägige Veranstaltung sollte die Diskussion des heutigen Bedarfs und der Anforderungen an die zukünftige Mobilität in der Region fördern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.