Zusammenarbeit mit der polnischen Region Kociewie

Am 9. März 2019 hat in Nowe nad Wisla ein Arbeitstreffen der Partner des internationalen Kooperationsprojekts „Förderung von gemeinschaftsgeführten lokalen Entwicklungsstrategien im Rahmen der internationalen Zusammenarbeit“ stattgefunden. Die LAG Ammersee vertraten Klaus (Vorstandsmitglied LAG Ammersee e.V.) und Lars Horney. Die Gemeinde Nowe – das dortige Lyzeum pflegt seit einigen Jahren eine Partnerschaft mit dem Ammersee Gymnasium – ist intensiv in die Aktivitäten einbezogen.

Das Projekt ist April 2019 gestartet. Bei dem Treffen wurden die unterzeichneten Rahmenvereinbarungen zur Zusammenarbeit ausgetauscht und ein Zeitplan für die Aktivitäten für dieses Jahr erstellt. Die LGD „Gminy Powitatu Świeckiego“, LGD „Wstęga Kociewia“, LGD „Chata Kociewia“ und die LAG Ammersee aus Bayern werden im Rahmen des Projekts gemeinsame Werbemaßnahmen durchführen. Fotoausstellungen, die die touristischen und wirtschaftlichen Werte der Regionen Kociewie und Ammersee zeigen, werden in Polen und Bayern präsentiert. Die Organisation auf Seiten der LAG Ammersee übernimmt der von LEADER geförderte Verein Kulturlandschaft Ammersee – Lech.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.