LEADER beruht auf der Mitarbeit und gemeinsamen Projektentwicklung.  Deswegen bitten wir Sie um Beteiligung. Helfen Siemit,  unsere Region gemeinsam  zu entwickeln. Nachstehend einige Projekte der LAG Ammersee.

Vernetzte Jugendplätze der Region

Auf der Grundlage einer Vereinbarung der Bürgermeister unserer Mitgliedsgemeinden besteht die Möglichkeiten zur Entwicklung von Idee und Projekten für Projekte mit Jugendbeteiligung. Aktuelle Projekte <Soccerbox>, <Beachvolleyballplatz Utting> und <Skaterplatz Hechendorf> finden Sie unter der Rubrik "genehmigte Projekte... ". Darüber hinaus planen und koordinieren wir immer wieder gemeinsame Aktivitäten mit den Jugendhäusern, Jugendtreffs und den Schulen der Region, an denen sich interessierte junge Bürger beteiligen können. Bei Interesse steht unser LAG Management als erster Ansprechpartner zur Verfügung

Vernetzte Freizeiträume in der Region

Die Region Ammersee ist mit der Seenlandschaft um Ammersee, Pilsensee und Wörthsee ein beliebter Erholungs raum für die hier lebenden Bürgerinnen und Bürger, für Tagesausflügler aus dem Ballungsraum München und dem Umland von Augsburg und nicht zuletzt für die Touristen. Alles miteinander stellt einen wesentlichen Wirtschafts-zweig der Region dar und bietet den Menschen eine hohe Lebensqualität.Gleichzeitig stellt die Region auch eine herausragende Naturlandschaft dar mit zumTeil einzigartiger Fauna und Flora und einer schützenswerten Artenvielfalt.In allen Gemeinden der Region gibt es Erholungsbereiche unmittelbar an den Seen, diese Infrastruktur entspricht in vielen Fällen jedoch nicht den Erfordernissen der Erholungssuchenden, häufig kommt es im Zusammenhang mit den Besucherströmen und deren Bedürfnissen zu Konfliktenmit dem Naturschutzund Belangen der Anwohner

Einzelne Gemeinden haben Projekte durchgeführt oder geplant,um in ihrem Zuständigkeitsbereich den Tourismus verträglich zuentwickeln, möglichst barrierefreie Zugänge zu schaffen und die Belange des Naturschutzes und der Anwohnerdamit in Einklang zu bringen. Die Gemeinden der Region haben besprochen, dass es sinnvoll ist die
weitere Entwicklung der Freizeiträume gemeinsam zu gestalten und so in der Regionein gut vernetztes, abgestimmtes Angebotzur Verfügung zu stellen und dieses Netzwerk ggfs.. in einem nächsten Schritt auch mit nachhaltigen Verkehrskonzepten für denländlichen Raumden interessierten Bürgern zugänglich zu machen.
 

In Zusammenarbeit mit Vertretern der Gemeinden hat das Büro Schreiber aus München eine Bestandsaufnahme durchgeführt und arbeitet derzeit an einer Analyse und fachlichen Empfehlungen zur sanften Entwicklung der Ammerseeregion. Ein erstes Zwischenergebnis wurde  im März diesen Jahres interessierten Bürgern vorgestellt, die auch über mögliche Entwicklungen diskutiert haben. Im Herbst wird das Ergebnis der Studie vorgestellt werden und erneut werden wir Bürger der Region einladen darüber zu diskutieren. Den Termin werden wir rechtzeitig an dieser Stelle, über die Presse und unseren Newsletter zur Verfügung stellen. Für Rückfragen steht Ihnen unser LAG Management jederzeit gerne zur Verfügung

Ideen-Plattform Mein-Ammersee-2020

Sie haben konkrete Ideen und möchten diese mit anderen Bürgern der Region diskutieren? Auf unserer Mitmach-Plattform Mein-Ammersee-2020.de können Sie Ihre Ideen formulieren und in der Region verorten. Es besteht die Möglichkeit Ideen zu kommentieren und zu bewerten.

 

Selbstverständlich können Sie auch mit den anderen Projektträgern in Kontakt treten und Ihre Mitarbeit bei deren Projekten anbieten.

http://www.lagammersee.de/administrator/components/com_poweradmin/assets/images/logo-jsnpoweradmin.png

Sie finden interessante Themen!  Sie möchten mitarbeiten! Dann nehmen Sie Kontaktzu den jeweiligen Projektträgern auf. Nachstehend finden Sie die dazugehörigen Links.

Diana Landschaftspark Schacky-Park Dießen

 

Lidl KellerKulturlandschaften der Ammersee-Lech Region

 

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com