Die Region der LAG Ammersee

Das Gebiet der LAG Ammersee

 

Steuerkreissitzung vom 20.3.2019

Öffentliche Steuerkreissitzung

STK2

Zusammenarbeit mit der polnischen Region Kociewie

Am 09. März 2019 fand in Nowe nad Wisla das Arbeitstreffen der Partner des internationalen Kooperationsprojekts "Förderung von gemeinschaftsgeführten lokalen Entwicklungsstrategien im Rahmen der internationalen Zusammenarbeit" statt, dessen Umsetzung ab April 2019 geplant ist. Dabei wurden die unterzeichneten Dokumente über die Rahmenvereinbarung Zusammenarbeit überreicht. Die LGD " Gminy Powitatu Świeckiego", LGD "Wstęga Kociewia" Die LAG "Chata Kociewia" und die LAG Ammersee aus Bayern werden im Rahmen des Projekts gemeinsame Werbemaßnahmen durchführen, indem sie Fotoausstellungen veranstalten, die die touristischen und wirtschaftlichen Werte von Kociewie und Ammersee zeigen, die in Polen und Bayern präsentiert werden.

 LAGNoweMrze

resized 20190309 091632 350

 

Während des Treffens haben wir zusammen mit dem deutschen Partner einen Zeitplan für die Aktivitäten für dieses Jahr festgelegt. Die LAG Ammersee wurde durch Klaus und Lars Horney vertreten. Die Gemeinde Nowe wird ebenfalls in die Aktivitäten einbezogen. Vorgesehen sind im 1. HJ Veranstaltungen auf dem Gebiet der drei polnischen LGD's mit einer Bilderausstellung, mit der die Ammerseeregion sich vorstellt. Die Organisation übernimmt der von LEADER geförderte Verein Kulturlandschaft Ammersee - Lech.

Ein weiterer Bericht folgt.

 

Skaterplatz  Hechendorf am Pilsensee

Das zweite Projekt im Rahmen der „Vernetzten Jugendplätze“ ist der Skaterpark Hechendorf am Pilsensee. Der Projektträger, Gemeinde Seefeld, will im Umfeld eines bestehenden Basketballplatzes eine sportlich orientierte Skater-Anlage für verschiedene Altersgruppen entstehen lassen. Zusätzlich soll der Landjugend Hechendorf Platz für einen verschließbaren Treffpunkt zur Verfügung gestellt werden. Mit dem Projekt werden verschiedene Ziele verfolgt: Es soll ein
attraktiver Treffpunkt für Jugendliche des Ortes und der Region entstehen, auch hier soll Jugendlichen Verantwortung für eine öffentliche Einrichtung im Gemeindegebiet übertragen und der Skaterpark in die vernetzen Jugendplätze der Region eingebunden werden. Das Projektvolumen beträgt 100.000 €, die Fördersumme 50.000 €. 

Die  Projektbeschreibung finden Sie unter folgendem Link.: Projekt-Beschreibung Skaterpark Hechendorf (PDF)

Sie finden interessante Themen!  Sie möchten mitarbeiten! Dann nehmen Sie Kontaktzu den jeweiligen Projektträgern auf. Nachstehend finden Sie die dazugehörigen Links.

Diana Landschaftspark Schacky-Park Dießen

 

Lidl KellerKulturlandschaften der Ammersee-Lech Region

 

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com